Interview im Rahmen der Reflexion des BMW Guggenheimlabs durch Dr. Monika Grubbauer

11 Jun

Im Rahmen eines Artikels für die Architekturtheorie-Zeitschrift „Footprint“ der TU Delft reflektierte Dr. Monika Grubbauer aus dem Fachbereich Architektur (Stadtforschungsschwerpunkt) der Technischen Universität Darmstadt das BMW Guggenheim Lab, an dem wir vor knapp einem Jahr teilgenommen haben. Ihr spezielles Interesse ist eine Diskussion über partizipative Formen städtischer Intervention, die sie anhand des Labs und einiger Interviews mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern herausarbeiten will.

Das Interview war sehr intensiv und erlaubte es mir sowohl die Mobile Universität und deren Formate als auch die Teilnahme am BMW Guggenheim Lab nochmals kritisch zu betrachten. Durch ihre Fragen ermöglichte sie einen anderen Blick auf Wirkmechanismen, weiße Flecken in der Konzeption und kritische Größen von Gruppen sowie Einflussbereiche, die durch die Mobile Universität abgedeckt werden können.

Der Artikel soll im Herbst 2013 erscheinen. Link folgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: